Lavazza Kaffeebohnen

Lavazza, die älteste und größte Kaffeerösterei Italiens, hat sich weltweit einen Namen gemacht. Die Rösterei hat eine lange Geschichte und wurde von Luigi Lavazza vor über 100 Jahren, im Jahr 1895, in Turin gegründet. Trotz ihrer Größe ist die Kaffeerösterei ein Familienbetrieb und wird noch immer von der Familie Lavazza geführt.

Lavazza produziert Kaffee in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen und Formen: ganze Kaffeebohnen, gemahlener Kaffee, ESE Kaffeepads, Senseo Kaffeepads und A Modo Mio Kaffeepads. Viele ihrer Kaffeesorten aus ganzen Bohnen eignen sich insbesondere für Espresso.

Die Auswahl an verschiedenen Mischungen und Röstungen ist groß, zu den beliebtesten Mischungen gehören Super Crema und Crema e Gusto. Aber auch andere Sorten stehen zur Auswahl wie Gran Crema und natürlich der klassische Lavazza Caffè Crema Classico. Das Angebot an verschiedenen Mischungen und Geschmacksrichtungen lässt keine Wünsche offen!

Der Kaffee von Lavazza folgt den italienischen Traditionen und hat oft unterschiedliche Mengenverhältnisse von Robusta- und Arabica-Bohnen. Dank der Robusta-Bohnen erhält der Kaffee seinen typischen Geschmack und eine herrliche Crema. Die Arabica-Bohnen schenken dem Kaffee spezielle Geschmacksnoten und Aromen. Es werden aber auch Sorten, die nur aus Arabica-Bohnen bestehen, angeboten, beispielsweise Caffé Espresso und Tierra. 

Ausführliche Beschreibung ansehen
Produkte